Praxis für Psychotherapie/Hypnosetherapie Willi Makowski
Praxis für Psychotherapie/Hypnosetherapie Willi Makowski
Praxis für Psychotherapie/Hypnosetherapie Willi Makowski Heilpraktiker ( Psychotherapie )
                                                          Praxis für Psychotherapie/Hypnosetherapie                               Willi Makowski                              Heilpraktiker ( Psychotherapie )

Hypnose-Onkologie in Mülheim

Verbunden mit dem Wunsch körperlich von den Krebszellen geheilt zu werden suchen viele Patienten Hilfe beim Hypnosetherapeuten.

 

Liegt eine Störung des Immunsystems vor, so können die schädlichen Tumorzellen sich nahezu ungehindert vermehren.Belastende Reize, besonders die starke Hilflosigkeit, können zur Unterdrückung der Immunwirkung führen.

Wenn man die späteren Komplikationen einer Krebserkrankung bedenkt, ist die möglichst frühe Therapie sinnvoll, um die späteren, sich eventuell ergebenden Belastungen  zu mildern.Hier erweist sich die Hypnosetherapie als sehr effektiv.

 

 

 

Ich möchte nichts unversucht lassen..

Wenn nichts mehr hilft: Hypnose! Oder: Ich möchte nichts unversucht lassen. Deshalb Hypnose! Verbunden mit dem verständlichen Wunsch körperlich von den Krebszellen geheilt zu werden, suchen viele Patienten Hilfe bei Hypnosetherapeuten.

Tatsächlich kann Hypnose von der Diagnosestellung an in allen Phasen der Behandlung und auch in der Nachsorge in vielfältiger Weise helfen.

Hypnose ist eine sehr wirksame Hilfe, um Angst, Verzweiflung, Depression und andere psychische Belastungen zu lindern und einen guten Umgang mit diesen Empfindungen zu lindern.

Die Hypnose wirkt zudem sehr gut bei der Linderung von körperlichen Symptomen wie z.B. Schmerzen, Übelkeit, oder Atemnot.

 

Behandlungen wie Chemotherapie oder Bestrahlungen werden mit hypnotherapeutischer Unterstützung besser vertragen und die hypnotherapeutische Vorbereitung auf eine Operation empfinden viele Patienten als entlastend.

Sowohl kann durch Hypnosethjerapie das Immunsystem gestärt werden und zur Heilung anregen.

 

Durch Hypnose können Faktoren beeinflusst werden, die einen Einfluss auf das Krebsgeschehen und die Krebsheilung haben. Es wäre natürlich vermessen und imn höchstem Maße unseriös zu behaupten, man könne durch Hypnose unmittelbar Krebs heilen.Krebs ist in der Regel eine schwere und nicht selten dramatisch verlaufende Krankheit, bei der oft invasive medizinische Behandlungen ( Operation, Bestrahlung, Chemotherapie ) mit all ihren Nebenwirkungen unvermeidbar sind.

Diese können durch Methoden der Komplementärmedizin und durch Psychotherapie sinnvoll ergänzt werden, und hier können Hypnose sowie Meditationstechniken angewandt werden.

 

Angehörige können ebenso von hypnotherapeutischer Behandlung profitieren.

Und sei es beispielsweise nur, sich von dem gedanklichen und gefühlten Durchspielen eines schlimmen Verlaufs zu befreien, der möglicherweise niemals eintreten wird.

 

 

Hypnose bei Krebs, Hypnoseonkologie Mülheim Ruhr Hypnose-Onkologie Mülheim Ruhr

Hypnose bei langen Therapien

 

Viele Patienten unterziehen sich langjährigen Psychotherapien mit zuweilem mäßigem Erfolg.

Berichten zufolge unterziehen sich Patienten einer Psychotherapie von ca 1 bis 10 Jahren und mehr.

Oft kommt es hier vor das der Therapeut nicht den direkten Zugang zum Patienten erhält. Dies kann mehrere Gründe haben z.B. mangelde Bereitschaft des Patienten, zu wenig Empathie seitens des Behandlers oder zu wenig Zeit in der Praxis.

 

             Lernen Sie Ihren Therapeut für Psychotherapie                  Herr Willi Makowski in Mülheim kennen.

 

Oft ist der direkte Zugang im Rahmen einer Therapie nicht möglich weil sich die Patienten nicht öffnen können oder mit einem Therapeuten keine Vertrauenbasis aufbauen können.

Oft durchlaufen Patienten ein regelrechtes Martyrium von Arzt über Medikamente über Psychotherapie sowie diversen Klinikaufenthalten ohne eine wesentliche Besserung zu empfinden.

 

Hier ist die Hypnose zwar nicht das Allheilmittel aber eine sehr potente Möglichkeit direkten Zugang zu den Ursachen vieler Probleme zu erhalten und in wenigen Sitzungen eine Besserung und wirkungsvolle Entlastung zu erhalten.

 

> Der Patient kann wieder eigene Kontrollüberzeugungen      

   entwickeln und wieder Hoffnung fassen.

> Durch Entspannung kann er Abstand zu seinen Problemen

   bekommen, Linderung erfahren oder sogar besser schlafen.

> Er erwirbt grundlegende Fähigkeiten zur Kontrolle, die er bei

   späteren Belastungen  ( z.B. Chemotherapie ) gezielt einsetzen 

   kann.Insgesamt kann die gesamte Lebensqualität verbessert 

   werden- sogar bei Sterbenskranken ( Liossi &White 2001)

 

 

 

          Gerne biete ich Hausbesuche an !

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Zuständige Aussichtsbehörde : Gesundheitsamt Mülheim an der Ruhr

Anrufen

E-Mail

Anfahrt